Die Domsingschule

Logo der Osnabruecker Domsingschule Die Osnabrücker Dommusik blickt auf eine über 1000 Jahre alte Tradition zurück und zählt zu den ältesten Chortraditionen Deutschlands. Mittlerweile sind die zahlreichen Singangebote für Kinder unter dem Titel Domsingschule Osnabrück zusammengefasst. Hier erhalten Mädchen und Jungen ab dem 5. Lebensjahr eine umfassende sängerische Ausbildung. In den nach Alter strukturierten Chorgruppen wollen wir den Kindern Freude am Singen in Gemeinschaft vermitteln und sie in ihrer Persönlichkeitsbildung stärken.

Die Aufteilung in Knabenchor und Mädchenkantorei ist ein wichtiges Kriterium der Domsingschule und unterscheidet sie von vielen anderen Kinderchören. Was uns ebenfalls auszeichnet, ist ein zusätzliches Stimmbildungsangebot in Kleingruppen. Hier wird individuell und gezielt die Singstimme trainiert. Öffentliche Auftritte bei Gottesdiensten und Konzerten im Dom und darüber hinaus ermöglichen den Kindern, das Erlernte zu präsentieren. Ergänzt werden die regelmäßigen Proben durch Ausflüge zum choreigenen Kotten in Hagen, wo regelmäßig Probenfreizeiten, Spielnachmittage oder Feste stattfinden.

Jedes Kind, das Spaß am Singen hat, ist herzlich bei uns willkommen und kann jederzeit eine Schnupperprobe mitmachen.