Wir freuen uns sehr, unsere zu Beginn des Jahres neu aufgenommene Veranstaltungsreihe „Resonanzen – Geistliche Abendmusik im Osnabrücker Dom“ nun doch fortsetzen zu können.
In dieser Reihe werden geistliche Vokalmusik und thematisch passende Texte im Sinne des titelgebenden Wortes „resonare“ (widerhallen) in Verbindung gebracht.
Gestaltet werden die maximal einstündigen Veranstaltungen von den verschiedenen Chorgruppen der Dommusik Osnabrück in Zusammenarbeit mit Domorganist Dominique Sauer sowie Generalvikar Ulrich Beckwermert (Textbeiträge).

Am nächsten Termin steht geistliche Musik für Chor und Orgel aus England im Mittelpunkt. Komponisten wie Charles Villiers Stanford, Edward Elgar oder Ralph Vaughan Williams schufen Kirchenmusik mit einem besonderen Sinn für Melodieführung und Klangschönheit.

Aufgrund der derzeit herrschenden Bedingungen bitten wir um Voranmeldung per E-Mail an domchor@bistum-os.de. Die verfügbaren Plätze sind entsprechend begrenzt. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Samstag., 10.10.2020, 18:30 Uhr:
Resonanzen III – „O be joyful in the Lord“
Geistliche Musik aus England für Chor und Orgel – mit Werken von Stanford, Elgar, Whitlock, Vaughan Williams u. a.
Osnabrücker Domchor, Clemens Breitschaft (Leitung), Dominique Sauer (Orgel), Generalvikar Ulrich Beckwermert (Texte)

 

Nächster Termin:
Samstag, 07.11.2020, 18:30 Uhr:
Resonanzen IV – “…für uns…”
Chormusik zu Allerheiligen und Allerseelen – mit Werken von J. M. Bach, O. di Lasso, T. Tallis, P. P. Förster (UA), F. Mendelssohn Bartholdy u.a.
Osnabrücker Jugendchor, Clemens Breitschaft (Leitung), Generalvikar Ulrich Beckwermert (Texte)