Chöre am Dom

Am Hohen Dom zu Osnabrück sind drei verschiedene Chorgruppen beheimatet:
Die Domsingschule, die alle Singangebote für Kinder beinhaltet, der Osnabrücker Jugendchor e.V. und der Osnabrücker Domchor, der im September 2013 seinen Neustart als gemischter Erwachsenenchor erlebt hat. Hinzu kommt die Choralschola, die aus Männerstimmen des Domchores besteht. Alle Chorgruppen tragen zur Gestaltung der Liturgie am Dom bei, vorrangig in den Kapitelsämtern und der Pontifikalliturgie. Darüber hinaus gibt es über das Jahr eine Reihe an Konzerten und sonstigen Auftritten, an denen die Chöre beteiligt sind.

Die Domsingschule fasst zahlreiche Singangebote für Mädchen und Jungen ab dem 5. Lebensjahr zusammen – hier wollen wir den Kindern Freude am Singen in Gemeinschaft vermitteln und sie in ihrer Persönlichkeitsbildung stärken.

Der Osnabrücker Jugendchor besteht aus etwa 60 Jugendlichen mit chorischer Vorbildung. Schwerpunkt der anspruchsvollen Arbeit ist die geistliche Musik von den Anfängen bis zur Gegenwart und bis zum experimentellen Bereich.

Die Hauptaufgabe des Domchores – ein gemischter Erwachsenenchor – ist die Mitgestaltung der Liturgie am Hohen Dom zu Osnabrück, besonders an den kirchlichen Feiertagen und in den sonntäglichen Kapitelsämtern.

Kontakt


Dommusik Osnabrück

Clemens Breitschaft
Kleine Domsfreiheit 23
49074 Osnabrück

Telefon: 0541-318494
Telefax: 0541-318333492

IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Bürozeiten


Mittwoch 08:30-17:00 Uhr
Donnerstag 12:00-15:00 Uhr
Freitag 08:30-13:00 Uhr